Uncategorized

45 Ideen für Stories

Hilfe! Ich habe gar keine Ideen und ich weiß nicht, was ich in Stories zeigen soll. Hier ist die Vorgehensweise, die für dich passenden Ideen zu finden. Falls es immer noch schwer für dich is, habe ich unten eine Liste mit Ideen zusammengestellt.

✔️Bestimme dein Ziel für den nächsten Monat oder nächste Woche.

✔️Überlege dir, welche Stories dir helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Wenn du ein Online-Produkt verkaufen möchtest, solltest du die Menschen darauf vorbereiten. Deine Expertise steht auf jeden Fall im Vordergrund. Aber nicht nur das, denn wenn du nur Mehrwert postest, wird es irgendwann für deine Follower anstrengend, dir zu folgen. Deine Aufgabe ist es nicht, das Problem mit deinem Content zu lösen, sondern zu vermitteln, dass du die richtige Person dafür bist, um bei der Lösung zu helfen. 

Wenn du an einer eigenen Brand arbeitest, sind Stories gefragt, die deine Persönlichkeit zeigen. 

✔️Schreibe alle Ideen aus deinem Kopf auf.

Falls es dir schwer fällt, habe ich diese Liste mit 45 Ideen vorbereitet. 

✔️Erstelle einen Content-Plan für jeden Tag. 

Du kannst einfach aufschreiben, was du unbedingt täglich zeigen musst, damit du deinem Ziel näher kommst. Die Persönlichkeitsstories hängen bei mir davon ab, was im Laufe des Tages bei mir passiert. Wenn es dir schwer fällt, spontan darüber zu erzählen, würde ich anfangs auch aufschreiben, was du heute erzählen kannst. 

  1. Mythen in deiner Branche (du kannst eine Umfrage nutzen, damit deine Community sich für die zu ihr passende Variante entscheiden kann).
  2. Lustige Videos über deine Arbeit (ein Kunde hat zum Beispiel einen Termin abgesagt und du zeigst, wie du darauf reagierst)
  3. Wie du zu deinem Beruf gekommen bist und warum du dich dafür entscheiden hast. 
  4. Pain Points deiner Kunden (diese Stories haben drei Ziele: zu Interaktion mit dir zu führen, deine Expertise zu zeigen und Vorbehalte die gegenüber abzubauen).
  5. Neuigkeiten aus deinem Berufsfeld (was gibt es Neues auf deinem Gebiet, was für andere interessant und relevant sein kann). 
  6. Tipps für Anfänger (sind wichtig um die Menschen einzubeziehen, die in der Branche erste Schritte machen).
  7. Wie bereitest du dich auf die Arbeit vor? (Vielleicht hast du bestimmte Rituale, worüber du deinen Followern erzählen möchtest). 
  8. Welche Schwierigkeiten hast du in deinem Job und wie bewältigst du diese?  ( Es ist wichtig nicht nur zu erzählen, wie du es machst und welche Schlussfolgerung du daraus machst). 
  9. Zeige, was hinter den Kulissen bei deiner Arbeit passiert ist (das ist sehr spannend). 
  10. Rubrik Frage-Antwort (das kannst zu einer wöchentlichen Rubrik machen). 
  11. Kurze Analyse/Audit der Anliegen deiner Follower (wenn du die Websitetexte schreibst kannst du ein paar Verbesserungsvorschläge geben). 
  12. Zeige deinen Arbeitsplatz
  13. Erzähle von deiner Mission (welchen Nutzen schaffst du für andere). 
  14. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung dafür, wie man dich und deine Dienstleistungen buchen kann 
  15. Plan für einen Tag. Die Menschen lieben solche Listen, weil sie dadurch motiviert werden, irgendetwas zu tun.
  16. Wovon hast du heute geträumt (du kannst zum Beispiel bei unsplash nach passenden Bildern suchen oder selbst etwas in Stories malen). 
  17. Erzähle, was für ein Ziel du hast und was du machst, um dieses Ziel zu erreichen.
  18. Was steckt in deiner Tasche drin?
  19. Teile die wichtigen Gedanken/Insights, auf die du gekommen bist (Am besten ist es, wenn du daraus eine kleine Geschichte machst)- 
  20. Frage deine Follower, ob sie etwas spannendes erlebt haben.
  21. Frage deine Follower nach Tipps für Bücher, Serien oder Filmen (teile unbedingt die Tipps, die du bekommst auch mit der ganzen Community). 
  22. Frühstücke gemeinsam mit deinen Followern (schau, ob du mehrere Videos zu einem schneiden kannst). 
  23. Ein unbekannter Fakt über dich. Überbelege, worüber du noch nie erzählt hast und was für die anderen interessant sein kann.
  24. Erwartung versus Realität (solche Geschichten sind häufig lustig, rufen Reaktionen hervor und damit erhöht sich deine Reichweite bei Stories). 
  25. Erzähle, worüber du dich ärgerst und was du nicht ertragen kannst. 
  26. Was magst du am liebsten? Was bereitet dir Freude?
  27. Dein erstes verdientes Geld.
  28. Dein erstes Gehalt und wofür du es ausgeben hast. Du kannst deine Follower fragen, ob sie sich an ihr erstes Gehalt erinnern können. 
  29. Deine Liste mit den Sprüchen oder Liedern, die dich motivieren. 
  30. Dein Tag in 15 Sekunden.
  31. Geheimnisse der guten Laune. 
  32. Erzähle deine eigene Geschichte: wie du geschafft hast, dahin zu kommen, wo du gerade bist.
  33. Teile deine Lieblingsapps im Handy.
  34. Schlage deinen Followern vor, dir eine Aufgabe zu geben und setze die Interessanteste davon um.
  35. Deine Tipps, um Prokrastination zu überwinden. Was machst du, damit du über den Tag produktiv bleibst. Wie strukturierst du deinen Arbeitstag?
  36. Erzähle von komischen Situation, in die du gelangt bist und wie du heraus gekommen bist. 
  37. Deine Beziehungen zu Tieren: Warum hast du eins oder warum nicht?
  38. Wie sieht dein perfekter Tag aus?
  39. Frage, was deiner Community fehlt.. Welche Themen sind für sie noch interessant und relevant? 
  40. Erzähle, wie man erkennen kann, dass jemand aus deinem Expertengebiet keine Ahnung hat?
  41. Was magst du bei deinem Job sehr gerne und was würdest du lieber abgeben?  
  42. Frage nach einem Rat zu einem bestimmten Thema, das für dich gerade relevant ist. Menschen geben gerne Ratschläge.
  43. Führe ein Experiment durch und teile dessen Ergebnisse in Stories.
  44. Coole Videos aus TikTok, die zu deinem Thema passen 
  45. Erzähle über deine Misserfolge: Was hast du daraus gelernt?

Kommentieren

Leave a Reply