Branding und Webdesign für Archetyp Caregiver

Für dich von mir.
Ich kümmere mich um dich.

Grundlagen von Caregiver

Fangen wir mit einem Archetypen an, der häufig in der Kommunikation vieler Brands zu finden ist. Der Archetyp Caregiver ist leicht verständlich für uns alle und steht für Liebe zu anderen Menschen

Wenn dein Unternehmen für Fürsorge für Andere steht, Familienwerte unterstützt und Menschen hilft, in Verbindung zueinander zu bleiben, ist es sehr wahrscheinlich, dass dieser Archetyp für dich in Frage kommt.

Wichtig! Wenn wir eine Website entwicklen, auf der wir Produkte für Kinder verkaufen wollen, entwickeln wir unsere Website nicht für Kinder, sondern für deren Eltern. Für Kinder spielt es keine Rolle, unter welchen Bedingungen ihr Lieblingsspielzeug hergestellt wird. Sie brauchen keine Bodys in zartem Rosé. Das alles sind Signale, die an Eltern gesendet werden.

 

Wenn deine Zielgruppe zu Archetyp Caregiver gehört, ist deine größte Herausforderung, eine Atmosphäre von Wärme, Fürsorge und Gemütlichkeit über deine Website zu vermitteln.

Aufgabe von Caregivern: Sie wollen dein Leben schöner und sicherer machen.

Attribute: Hände, Umarmung, Tasse warmen Tees in der Hand, Vintage Accessoires; Kleidung, die Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlt.

Zeichen: Haus, Schloss, Herz in Händen, Natur.

Brands: Johnson&Johnson, Campbell, Volvo

Preis für Produkt: alles ist möglich

Quotes

Caregiver können Eltern, Erzieher, Ärzte, Psychologen, Coaches, Sozialmitarbeiter oder auch Bedienungspersonal sein.

Caregiver passt zu dir:

  • Dein Produkt kommt aus dem Medizinbereich oder hat etwas mit Finanzplanung oder der Versicherungsbranche zu tun;
  • Wenn es um die Kindererziehung geht;
  • Wenn es bei deinem Produkt um Sicherheit geht;
  • Es Menschen hilft, sich um sich selbst oder andere zu kümmern
    Service rund um Renovierung
  • Für nicht-kommerzielle Organisationen.

Caregiver & Design

Es gibt kein Design, das alle Caregiver anspricht. Wir müssen sowohl unsere Zielgruppe als auch den Zweck unserer Website berücksichtigt, wenn wir das Design entwicklen.

Diese Website habe ich für eine Heilpraktikerin entwickelt, deren Zielgruppe andern Heilpraktikerinnen sind. Die Website ist klar, minimalistisch und hat einen Hauch Vintage-Look. Die Farben sind warm, sowohl Formen als auch Schriftarten sind ebenfalls weich und feminin.

Im zweiten Beispiel siehst du Branding, das für einen Zoo entwickelt wurde. In diesem Fall sind zwei Archetypen zu finden: Caregiver und Innocent. Zu Innocent gehören die Tiere, die ihre Sicherheit brauchen. Die Mitarbeiter des Zoos und die Besucher sind in diesem Fall die Caregiver. Eine seriflose Schriftart kommt sehr gut bei Caregivern an. Die Farben sind bei dieser Variante aber eher dunkel. Die Komposition mit vielen freien Luft sieht einfach und ruhig aus.

Es bleibt aber etwas Gemeinsames bei beiden Varianten: ruhige Elemente und ruhiges Layout.

Bei der Ausarbeitung des Designs muss berücksichtigt werden, inwieweit die unterschiedlichen Archetypen miteinander agieren und wie du dies mit Hilfe des Designs rüberbringen bringen kannst.

Farben & fORMEN

Die Farbpalette ist eher warm, ruhig und gedeckt. Als Grundlage wird häufig beige genommen. Du kannst aber auch ein neutrales Grau oder ein ruhiges Blau wählen.
Bunte Farben werden eher seltener genutzt. Wenn du dich trotzdem dafür entscheiden solltest, kombiniere es mit einem großen Anteil Weiß.

Wenn du bei deiner Website mit Figuren arbeitest, entscheide dich eher für fließende und weiche Figuren. Du kannst aber auch viereckige Figuren nehmen, wenn du alles ein bisschen ernster haben möchtest. Auch gerade Linien kommen für dich in Frage.

Fonts

Seriflose Schriftarten helfen dir, ein weiches Bild zu kriegen. Sie sollten aber nicht zu verpixelt sein. Es passen Breligske Sans, Fedora Sans, Meta Pro oder Pf Beau Sans. Du darfst aber auch geometrische Schriften nehmen. 

Im medizinischen Bereich werden häufig serife Fonts genutzt. Du kannst dich zum Beispiel für EB Garamond entscheiden, den du bei Google Fonts kostenfrei holen kannst. 

Häufig werden handgeschriebene Fonts im Branding dieses Archetypen genommen. Sie lassen dich als Marke für deine Kunden nahbar wirken und vermitteln den Eindruck, dass du persönlich leicht erreichbar bist. 

FoTOS

Die Fotos sollten am besten unter natürlichen Lichtbedingungen gemacht werden. Die Bearbeitung sollte für die Betrachter nicht erkennbar sein. Nichtsdestotrotz müssen die Fotos ordentlich aussehen.

Illustrationen

Du kannst Vintage-Elemente hinzufügen, wenn diese zu deinem Branding passen. Illustrationen dürfen auch eingesetzt werden. Realistische Darstellung: Gravuren, klassische Malerei, gemalte Pflanzen und Blumen passen gut.

Komposition

Die Komposition der Website ist klar und gleichmäßig.
Das Grid hilft, die Elemente der Website zu einer stabilen Komposition zu formen.

Stabile Komposition: die Ausrichtung ist vorhersagbar und ruhig. Du kannst Grid nutzen, um dein Design ordentlich zu halten. Viel Freiluft. Ich bin dafür, dass der Text links ausgerichtet wird. Du kannst in diesem Fall die Inhalte zentriert ausrichten, wenn du möchtest, dass dein Design als traditionell und klassisch wahrgenommen wird.

Ich hoffe, dass ich dir mit meinem Beitrag weitergeholfen habe. Vergiss aber nicht, dass es keine universelle Lösung gibt und nur selten ein Archetype auftritt. Meistes ist es eine Kombination aus zwei oder sogar drei Archetypen. 

Lust auf mehr Beiträge aus meinem Blog?

Runde Buttons bei Elementor

Runde Buttons bei Elementor In letzter Zeit sehe ich immer häufiger im Netz Websites, die runde Buttons einsetzen. Aus diesem Grund möchte ich dir zeigen,